Ali und Nino

Die zauberhafte Geschichte eines Liebespaares, das Welten verbindet: Ali und Nino leben in Baku, der Hauptstadt Aserbaidschans. Er ist Muslim, sie ist Christin. Zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine Besonderheit, aber auch heute noch vermisst man Parallelen, wo eigentlich längst welche sein müssten. Alles in allem eine tolle Erzählung, die etwas klischeehaft daherkommt, die aber Fragen aufwirft, sich mit der Region und den Menschen zu beschäftigen. 2016 wurde sie verfilmt und zeigt sich reichlich dramatischer:

Ali und Nino, Kurban Said, 1937

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s