Emotionen in Organisationen

… ist wohl ein zahlreich gewählter Titel und passt zu den immer aktuellen Dynamiken unserer Organisation. Ich bin jetzt schon lange dabei und sehe sie kommen und gehen – sozialer Bereich, Fachkräftemangel, nehmen, wer kommt. So geht es munter immer im Kreis. Aber ist denn das überall so? Dann denke ich, klar Leitung macht was aus, das stimmt schon, wenn Infos fehlen, ist blöd, aber immer wieder auch tolle Dinger dazwischen, hier ein heiteres Anekdötchen: Kollegin X, schon lange dabei, bringt Kuchen vom eigenen Geburtstag mit, 5 Stücke schön abgezählt, danke, da probiere ich aber gerne mal, lecker, lecker, bitte Rezept und denke knappe Kiste für so viel Mann, usw. Kollegin Y treffe ich später mitsamt allen restlichen Kuchenstücken an, die sie sich genüsslich zu Gemüte führt, frage noch mal, meinste wirklich alle? Ja ja, hat sie extra gesagt, so, dann guten Hunger, bis morgen, wenn Kollegin X verwundert ihren leeren Krümelteller stehen sieht. Geht es dabei um Fachkräfte oder was ist das?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s